Frage
willKommen

Format: 1zu1-Performance

Frage willKommen ist eine Einladung zu einer Kunstbegegnung
eine Einladung gemeinsam den Moment zu befragen

Wie war’s?

O-Ton-Zitate von Teilnehmer*innen

Frage willKommen O-Ton 1

„Staunend wurde mir auf dem Nachhauseweg klar, dass ich nicht, wie sonst, Kunst konsumiert habe, sondern durch ebenjene Frage und das gemeinsame Erfahren des Raums mitgeschaffen habe. Wie schön! Und wie einzigartig! Während die Performance wunderbar gegenwärtig und vergänglich war, setzte sich dieser Nachklang besonders wohltuend in mir fest.“

Frage willKommen O-Ton 4

„Eine intermediale Begegnung im realen Zwischenraum. Es fand ein Austausch mit verschiedenen Ausdrucksmedien statt: Inspiration > Wort > Begegnung > Bewegung > Performance ….weiter?!“

Was erwartet Sie?

1] Willkommen & Ankommen mit Übungen zum Verorten

2] Sie stellen eine Frage im Hier und Jetzt. Der Raum und der Moment sind der Adressat. Stellen Sie eine Frage, die Ihnen in diesem Moment, an diesem Ort, in dieser Situation spontan kommt. Lassen Sie Ihr Herz sprechen.

Hinweis: Eine vorbereitete Frage käme aus einem anderen Moment.

3] Ich gehe mit Ihrer Frage in Resonanz und lasse daraus eine spontane Bewegungskomposition entstehen. Sie sind am Zuschauen, am Wahrnehmen. Eine 1zu1-Performance findet statt.

4] Wir spüren ab, was es braucht: Ein wortloses Nachklingen lassen der Bewegung? Ihre eigenen Resonanzen mitteilen? Haben Sie Fragen?

5] Spende & Verabschiedung

Corona-Hinweis: Siehe Kontakt

Warum lade ich ein?

Wie kann eine innere Begegnung zwischen dem Zuschauerraum und dem Bühnenraum statt finden? Was trägt das Format „1zu1“ dazu bei?

Corona: Was fordert die Situation von mir als Künstlerin? Die Notwendigkeit verschiedener „Aufführungs“-Formate zu erkennen? Mich fragen: Was passiert mit unserer Seele ohne Kunst? …

Ich versuche einen Erfahrungsraum zu ermöglichen, in dem die eigenen Fragen als Gestaltungs- und Kraft-Potenzial und die Wirksamkeit als Zuschauer erlebbar werden.

Orte

Bornheimer Straße 25, 53111 Bonn, 1.OG

Es ist ein transportables Format, daher bin ich interessiert an weiteren Orten, und wenn’s warm ist, draußen. Schlagen Sie gerne einen Ort vor.

Zeitpunkt

Schreiben Sie mir einen Terminvorschlag über das Kontaktformular. Das Treffen dauert ca. 45-60min.

Für die Reservierung des Raumes in der einsatzstelle25 (Bonn) brauche ich ca. zwei Wochen Vorlauf. Andere Ort-Vorschläge sind willkommen.